Der Microblogging Anbieter Twitter war der Super Dienst der vergangenen Jahre und jeder twittert munter und fröhlich über Allerlei Triviales. Twitter hat seinen guten Ruf und seinen Status als Kommunikationsmittel aber vor allem aufgrund der unglaublichen Geschwindikeit mit der sich Neuigkeiten verbreiten können ausgebaut.

Landet ein Flugzeug Not im Hudson River dann ist bereits nach einer Minute die ganze Welt informiert weil ein Besucher einer Fähre, die gerade auf dem Hudson ist, per Handy einen Eintrag an Twitter schickt.

Auch bei diversen Politischen Veranstaltungen hat Twitter bereits seine fast schon unwirklich anmutende Aktualität unter Beweis gestellt. Deshalb unterstelle ich Twitter durchaus eine Daseinsberechtigung.

Neben Ashton Kutcher, der mit über 4 Mio. Followers der erfolgreichste MicroBlogger ist könnte bald ein neuer Kanidat Anwärter auf diesen Titel sein und das obwohl dieser Mann wahrlich schon einen Titel trägt der um einiges bedeutender ist: Wir reden von dem reichste Mann der USA und Gründer des Weltkonzerns Microsoft, Mr. Bill Gates.

Ihr könnt seinen Tweet unter twitter.com/billgates verfolgen. Mal sehen was er uns in den kommenden Wochen zu berichten weiß.

In wie weit es kommt dass gerade jetzt DER IT-Mann überhaupt Twitter für sich entdeckt kann unterschiedliche Gründe haben. Vermutlich möchte er seine Öffentlichkeitsarbeit in den Vordergrund stellen und denkt er kann diesen Medienwirksame Auftritt nutzen um für seine Foundation zu werben und Spendengelder zu sammeln. Ich tippe mal, der Plan geht auf.

Das könnte dich auch interessieren:

    None Found